Zur Person

Christina Schoen

1954 im Rheingau geboren, 2 Töchter, verheiratet.

Ich bin gerne in Natur und Garten, finde dort Ruhe
und Kraft. Wasser zieht mich an, das Meer. Tanzen und Singen machen mich weit und froh, auch Eintauchen in gute Bücher. Tiere geben mir Wärme, Wohlgefühl. Ich mag Beständigkeit und Ausflüge in die weite Welt.

Über verschiedene Ausbildungsschritte - Gymnasiallehrerin, Fotografenlehre, Yogalehrerin -
und weitere berufliche Suchbewegungen kam ich
zur Körperpsychotherapie.

Intensive Erfahrung konnte ich in 10 Jahren therapeutischer Arbeit (1992-2002)
in einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie gewinnen.
Schwerpunkte: Bewegungs-, Körperpsychotherapie und Tanztherapie.

Seit 2001 bin ich mit vielfältigen Angeboten in eigener Praxis in Essenheim tätig.

Aus- und Fortbildungen zur therapeutischen Arbeit:

Yoga-Lehrerin DYG/EYA 1978-81 / Mitglied im BDY seit 1987 / Tri-Yoga ® Teacher-Basics 2004
Therapeutin der Integrativen Therapie Fritz Perls Institut 1988-1996
Heilpraktikerin Gesundheitsamt Mainz 1991
Selbstheilungsberatung nach der Methode Wildwuchs Institut Angelika Koppe 2000-2001 Integrative Paar- & Sexualtherapie-Basiscurriculum Gesell. f. Paartherapie/-synthese GIPP, 2000
Systemische Familienaufstellungen Gisela Söhnen u.a. seit 2002
Craniosacrale Therapie Ingrid Maier 2008-2010 / Joachim Lichtenberg seit 2009 /
Biodynamische Craniosacraltherapie Michael Shea seit 2012
Geburts- und Pränatale Therapie Klaus Käppeli 2010, Regina Bücher 2011, Claire Dolby 2012
Identitätsorientierte Psychotraumatherapie Prof. Franz Ruppert, München, 2016